Rund ums Hören

Über das Hören

Unsere Augen können wir schließen. Nicht aber unser Gehör.

Es arbeitet pausenlos, sogar im Schlaf. Unsere Ohren nehmen ununterbrochen Geräusche und Informationen wahr und warnen uns vor herannahenden Gefahren wie Autos. Wer sich die Bedeutung seines Gehörs bewusst macht, wird schnell feststellen, dass es unbedingt geschützt werden sollte.

Was ist Hören?

Hören ist laut und leise, oben und unten, nah und fern.
Hören ist verstehen und verstanden werden.
Hören ist miteinander Ziele erreichen.
Hören ist schnell, unsichtbar.
Hören ist Enspannung.

Was wäre die Welt ohne Hören?

Vielleicht haben Sie ja schon häufiger und ganz für sich festgestellt, dass Sie manches herannahende Geräusch nicht mehr automatisch zuordnen können oder dass Sie oft sehen müssen, was andere hören. Leben Sie nicht länger damit!

Wir messen Lautstärke und Richtung, Entfernung und Größe, Gewicht und Geschwindigkeit einfach nur durch Hören. So können wir vieles richtig einschätzen – auch ganz ohne Sehen. Wir erkennen Richtungen, aus denen Geräusche kommen. Menschen erkennen wir am Schritt und wir hören Gefahren schon bevor wir sie sehen.

So orientieren wir uns in gefährlichen Verkehrssituationen. Wir "managen" mehrere Dinge gleichzeitig. Mütter erkennen das Weinen ihres Kindes auf einem Spielplatz aus einer Vielzahl von Geräuschen heraus. Das Hören ist wertvoll!

Hören

Kontakt