Hörsysteme Häusler Mobil

Das passende Hörsystem

Welche Technik für Sie persönlich die Beste ist, hängt ganz von Ihrem Hörverlust und der Anatomie Ihres Ohres ab. Auch Ihre persönlichen Ansprüche und Bedürfnisse spielen hier eine wichtige Rolle. Ihr Hörakustiker führt daher eine ausführliche Bedarfsanalyse mit Ihnen durch und schlägt Ihnen daraufhin die passende Technik vor, die Sie dann unverbindlich testen können.

Reinigen der Hörsysteme

Hörsysteme und Ohrstücke sollten regelmäßig gereinigt werden. Hierzu gibt es spezielle Pflegemittel. Es wird empfohlen, die Hörsysteme täglich mit einem elektrischen Trockenkissen zu trocknen, da Luftfeuchtigkeit und Salze schnell in das Gehäuse eindringen können. Außerdem sollten das Ohrstück und der Schallschlauch alle drei Monate professionell gereinigt werden.

Mehr Genuss beim Musik hören

Schluss mit dumpf klingenden Billigstöpseln: Für den vollen Genuss beim Musik hören verwenden Sie ausschließlich den individuell angefertigten Gehörschutz! Der Gehörschutz reduziert die Lautstärke aber nicht das Klangbild. Die wechselbaren Filter können je nach gewünschter Lautstärke und nach Bedarf eingesetzt werden. Erfahren Sie mehr über unsere Gehörschutzprodukte.

Für Angehörige und Freunde

Wenn das Gehör eines Normalhörenden nachlässt, so passiert dies häufig schleichend und unbemerkt. In vielen Fällen werden Angehörige und Freunde als erstes darauf aufmerksam.

Da eine Schwerhörigkeit dem Betroffenen auch seelisch berührt, ist zunächst einmal Verständnis gefragt. Wenn Sie mit jemandem sprechen, der eine Hörminderung hat, so schauen Sie ihm ins Gesicht, sprechen Sie langsam und formulieren Sie kurze Sätze. Auf diese Art und Weise sind Sie ihm eine große Hilfe. Vermeiden Sie, mit Ihrem Gegenüber zu schreien. Häufig sind schwerhörige Menschen sehr lautstärke-empfindlich.

BSG-Urteil über Hörgeräte

Laut BSG-Urteil vom 17.12.2009 (BSG, Urt. v. 17.12.2009, Az. B 3 KR 20/08 R) sind bei Hörgeräten Festbeträge rechtswidrig. Welche Auswirkungen hat das Hörgeräte-Urteil auf Sie? Wir fragen einen Rechtsanwalt.
Lesen Sie hier mehr
18. Mai 2016

H?rger?te-Studie 2016 ? Werden Sie Studien-Teilnehmer!

H?rsysteme sind heutzutage nahezu unsichtbarFoto/Quelle: Starkey Laboratories GmbH

H?rsysteme H?usler wurde exklusiv f?r Ostwestfalen-Lippe ausgew?hlt, Sie einzuladen an einer H?r-Studie teilzunehmen und die neue H?rger?temarke zu bewerten. In Deutschland leben rund 15 Millionen Menschen mit einem eingeschr?nkten H?rverm?gen ? dennoch sind davon nur rund 2,5 Millionen Menschen mit einem H?rger?t versorgt. Eine erschreckend niedrige Anzahl, wenn man bedenkt, auf welche Lebensbereiche sich eine H?rminderung auswirken und wie sie unsere Lebensqualit?t einschr?nken kann.

Gutes H?ren ist wie ein Fitness-Training f?r unser Gehirn. Aber ein gutes Geh?r ist nicht nur f?r die geistige Fitness wichtig, sondern auch f?r unsere Umgebung. Durch ein intaktes Geh?r werden wir vor gef?hrlichen Situationen gewarnt ? wie zum Beispiel einem herannahenden Fahrzeug.

Wir nehmen t?glich eine F?lle von Informationen auf und verarbeiten diese. So bleiben wir geistig aktiv und lernen jeden Tag neu dazu. Im Falle eines nachlassenden H?rverm?gens hilft eine professionelle H?rger?te-Versorgung, die geistige Fitness zu sichern.


Nehmen Sie an der Studie teil, wenn:
Sie den Eindruck haben, in bestimmten Alltagssituationen nicht mehr so gut zu verstehen.

Ablauf der H?r-Studie:

  • Ermittlung des H?rverlustes
  • Fachliche Beratung durch erfahrene H?rger?teakustiker von H?rsysteme H?usler
  • Anpassung der neuen H?rger?te auf Ihre individuellen Bed?rfnisse
  • Alltagstest der H?rger?te in Ihrer gewohnten Umgebung
  • Erfahrungsaustausch mit dem H?rakustiker
  • Bewertung der neuen H?rl?sungen
  • Ergebnis und Auswertung wird zur bundesweiten H?r-Studie eingereicht

Jetzt Studien-Teilnehmer werden! ? Anmeldung bis zum 31.05.2016

? Aufgrund gro?er Nachfrage verl?ngert ?

Werden Sie Studienteilnehmer und testen Sie als einer der Ersten die neue H?rger?temarke!

Melden Sie sich rechtzeitig an, denn die Teilnehmerzahl ist auf 100 Personen begrenzt. Die Teilnahme an der Studie ist kostenlos und unverbindlich.

Jetzt anmelden unter Tel.: 0800 77770077



Pressekontakt

Kathrin Gödde (Marketing & Kommunikation)
Tel.: 05258 97447-12, Fax: 05258 97447-66
E-Mail: k.goedde@hoersysteme-haeusler.de
Internet: www.das-leben-klingt-gut.de
Das Leben klingt gut Hörsysteme Häusler GmbH & Co. KG | Hörgeräte in Paderborn | Impressum und Datenschutz | Sitemap