Hörsysteme Häusler Mobil

Das passende Hörsystem

Welche Technik für Sie persönlich die Beste ist, hängt ganz von Ihrem Hörverlust und der Anatomie Ihres Ohres ab. Auch Ihre persönlichen Ansprüche und Bedürfnisse spielen hier eine wichtige Rolle. Ihr Hörakustiker führt daher eine ausführliche Bedarfsanalyse mit Ihnen durch und schlägt Ihnen daraufhin die passende Technik vor, die Sie dann unverbindlich testen können.

Reinigen der Hörsysteme

Hörsysteme und Ohrstücke sollten regelmäßig gereinigt werden. Hierzu gibt es spezielle Pflegemittel. Es wird empfohlen, die Hörsysteme täglich mit einem elektrischen Trockenkissen zu trocknen, da Luftfeuchtigkeit und Salze schnell in das Gehäuse eindringen können. Außerdem sollten das Ohrstück und der Schallschlauch alle drei Monate professionell gereinigt werden.

Mehr Genuss beim Musik hören

Schluss mit dumpf klingenden Billigstöpseln: Für den vollen Genuss beim Musik hören verwenden Sie ausschließlich den individuell angefertigten Gehörschutz! Der Gehörschutz reduziert die Lautstärke aber nicht das Klangbild. Die wechselbaren Filter können je nach gewünschter Lautstärke und nach Bedarf eingesetzt werden. Erfahren Sie mehr über unsere Gehörschutzprodukte.

Für Angehörige und Freunde

Wenn das Gehör eines Normalhörenden nachlässt, so passiert dies häufig schleichend und unbemerkt. In vielen Fällen werden Angehörige und Freunde als erstes darauf aufmerksam.

Da eine Schwerhörigkeit dem Betroffenen auch seelisch berührt, ist zunächst einmal Verständnis gefragt. Wenn Sie mit jemandem sprechen, der eine Hörminderung hat, so schauen Sie ihm ins Gesicht, sprechen Sie langsam und formulieren Sie kurze Sätze. Auf diese Art und Weise sind Sie ihm eine große Hilfe. Vermeiden Sie, mit Ihrem Gegenüber zu schreien. Häufig sind schwerhörige Menschen sehr lautstärke-empfindlich.

BSG-Urteil über Hörgeräte

Laut BSG-Urteil vom 17.12.2009 (BSG, Urt. v. 17.12.2009, Az. B 3 KR 20/08 R) sind bei Hörgeräten Festbeträge rechtswidrig. Welche Auswirkungen hat das Hörgeräte-Urteil auf Sie? Wir fragen einen Rechtsanwalt.
Lesen Sie hier mehr
18. Mai 2009

Themenabend "Hören uns Sehen" in Marsberg!

Am Montag 18. Mai 2009 um 18.00 Uhr wurde im Café Magnus eine Informationsveranstaltung zu den Themen Hören und Sehen angeboten. Mit 40 Besuchern war die Veranstaltung ausgesprochen gut besucht.

Themenabend in MarsbergZiel der Veranstalter war es, auf die wichtige Bedeutung des Hör- und Sehsinnes aufmerksam zu machen und gleichzeitig Lösungswege aufzuzeigen, sollten diese Sinne nicht mehr einwandfrei funktionieren.

Zahlreiche Besucher folgen interessiert den Vorträgen.

Jens Weissmüller, Geschäftsführender Gesellschafter von Hörsysteme Häusler, eröffnete den Abend und führte durch das Programm. Mit großem Interesse folgten die Besucher den Vorträgen.

Die Anatomie des Ohres war das Thema des ersten Beitrages von Frau Natalia Pernizki, HNO-Ärztin in Marsberg. Frau Pernizki veranschaulichte die Funktionen des Gehörs und das Entstehen von Schwerhörigkeit. Anschließend führte Dipl.-Ing. Malte Dörscher vom Hörgeräte-Hersteller Unitron weiter aus, inwieweit Hörsysteme einen Hörverlust ausgleichen und welche Arten von Hörsystemen es heutzutage gibt.

Zum Thema Sehen referierte Peter Schwiddessen, Geschäftsführer von Brillenmoden Schwiddessen. Herr Schwiddessen führte Lösungen bei Sehschwächen auf und ging dabei auf die individuellen Ansprüche der Betroffenen ein.

Im Anschluss an die Vorträge machten viele Besucher von der Möglichkeit Gebrauch, Ihre Fragen loszuwerden. Wichtige Fragen wurden in großer Runde in einer lebhaften Diskussion erörtert. Auch im Nachhinein gab es viele angeregte Gespräche in kleineren Gruppen mit den Referenten und Veranstaltern. Insgesamt waren die Besucher dankbar für die gut aufbereiteten Informationen zu diesen wichtigen Themen.

Themenabend in MarsbergDie überaus positive Resonanz bestätigt, dass nicht nur Interesse, sondern auch wirklich Informationsbedarf zu diesen Themen vorhanden ist. Es war das erste Mal, dass sich die Firmen Brillenmoden Schwiddessen und Hörsysteme Häusler zu einer derartigen Informationsveranstaltung zusammen getan hatten. "Bereits im Voraus waren wir von den zahlreichen Anmeldungen überwältigt", so Peter Schwiddessen von Brillenmoden Schwiddessen. Jens Weissmüller von Hörsysteme Häusler blickt bereits in die Zukunft: "Wir können uns durchaus vorstellen, diesen Themenabend zu wiederholen, dann vielleicht mit einem besonderen Schwerpunkt."

Veranstalter und Referenten (v.l.): Malte Dörscher, Natalia Pernizki, Jens Weissmüller, Peter Schwiddessen



Pressekontakt

Kathrin Gödde (Marketing & Kommunikation)
Tel.: 05258 97447-12, Fax: 05258 97447-66
E-Mail: k.goedde@hoersysteme-haeusler.de
Internet: www.das-leben-klingt-gut.de
Das Leben klingt gut Hörsysteme Häusler GmbH & Co. KG | Hörgeräte in Paderborn | Impressum und Datenschutz | Sitemap