Hörsysteme Häusler Mobil

Das passende Hörsystem

Welche Technik für Sie persönlich die Beste ist, hängt ganz von Ihrem Hörverlust und der Anatomie Ihres Ohres ab. Auch Ihre persönlichen Ansprüche und Bedürfnisse spielen hier eine wichtige Rolle. Ihr Hörakustiker führt daher eine ausführliche Bedarfsanalyse mit Ihnen durch und schlägt Ihnen daraufhin die passende Technik vor, die Sie dann unverbindlich testen können.

Reinigen der Hörsysteme

Hörsysteme und Ohrstücke sollten regelmäßig gereinigt werden. Hierzu gibt es spezielle Pflegemittel. Es wird empfohlen, die Hörsysteme täglich mit einem elektrischen Trockenkissen zu trocknen, da Luftfeuchtigkeit und Salze schnell in das Gehäuse eindringen können. Außerdem sollten das Ohrstück und der Schallschlauch alle drei Monate professionell gereinigt werden.

Mehr Genuss beim Musik hören

Schluss mit dumpf klingenden Billigstöpseln: Für den vollen Genuss beim Musik hören verwenden Sie ausschließlich den individuell angefertigten Gehörschutz! Der Gehörschutz reduziert die Lautstärke aber nicht das Klangbild. Die wechselbaren Filter können je nach gewünschter Lautstärke und nach Bedarf eingesetzt werden. Erfahren Sie mehr über unsere Gehörschutzprodukte.

Für Angehörige und Freunde

Wenn das Gehör eines Normalhörenden nachlässt, so passiert dies häufig schleichend und unbemerkt. In vielen Fällen werden Angehörige und Freunde als erstes darauf aufmerksam.

Da eine Schwerhörigkeit dem Betroffenen auch seelisch berührt, ist zunächst einmal Verständnis gefragt. Wenn Sie mit jemandem sprechen, der eine Hörminderung hat, so schauen Sie ihm ins Gesicht, sprechen Sie langsam und formulieren Sie kurze Sätze. Auf diese Art und Weise sind Sie ihm eine große Hilfe. Vermeiden Sie, mit Ihrem Gegenüber zu schreien. Häufig sind schwerhörige Menschen sehr lautstärke-empfindlich.

BSG-Urteil über Hörgeräte

Laut BSG-Urteil vom 17.12.2009 (BSG, Urt. v. 17.12.2009, Az. B 3 KR 20/08 R) sind bei Hörgeräten Festbeträge rechtswidrig. Welche Auswirkungen hat das Hörgeräte-Urteil auf Sie? Wir fragen einen Rechtsanwalt.
Lesen Sie hier mehr
14. Oktober 2008

Hörsysteme Häusler unterstützt hörgeschädigte Kinder

Moritz-von-Büren-Schule freut sich über Spendengelder

Die Moritz-von-Büren-Schule, LWL-Förderschule  mit Schwerpunkt Hören und Kommunikation, ist auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Seit mehreren Jahren unterstützt die Firma Hörsysteme Häusler mit Firmensitz in Salzkotten die Schule aktiv mit Spendengeldern.
Kooperation mit der Moritz-von-Büren-SchuleKommunikation ist besonders wichtig an der Moritz-von-Büren-Schule in Büren. Hier lernen, spielen und arbeiten ca. 100 hörgeschädigte Kinder. Die Schule zeichnet sich aus durch ihre kinderfreundliche Einrichtung und fortschrittliche Technik. Die meisten Schüler sind auf Hörsysteme oder andere Hörhilfen angewiesen. Ohne diese Technik wäre der Unterricht an der Moritz-von-Büren-Schule nicht möglich. Umso wichtiger ist es, dass die Hörhilfen der Kinder einwandfrei funktionieren.
Hörsysteme Häusler ist sich der Verantwortung bewusst. Tagtäglich erleben die Mitarbeiter von Hörsysteme Häusler, wie wichtig es ist, Unterstützung für hörgeschädigte Menschen zu bieten und welche Rolle diese Hilfe insbesondere für die weitere Entwicklung bei Kindern spielt. Aus diesem Grund unterstützt Hörsysteme Häusler die Moritz-von-Büren-Schule aktiv mit Spendengeldern. Gesammelt wird in den Geschäftsräumen von Hörsysteme Häusler und auch bei Festivitäten der Firma.

„Wenn wir einladen, verzichten wir auf Blumen und Geschenke, und bitten stattdessen um eine Spende für die Schule. Blumen bereiten zwar Freude, jedoch verblühen sie schnell. Mit den Spenden hingegen können Anschaffungen getätigt werden, von denen die Kinder lange etwas haben. Bei der Eröffnungsfeier unserer Geschäftsräume in Marsberg kam auf diese Weise eine Spende in Höhe von 1.000 Euro zusammen“, so Thomas Häusler, Geschäftsführender Gesellschafter von Hörsysteme Häusler. „Wir als Firma tragen natürlich auch dazu bei, dass jedes Mal ein schöner, runder Betrag zusammenkommt. Insgesamt hat Hörsysteme Häusler bis heute mehr als 3.000 Euro für die Moritz-von-Büren-Schule spenden können.“


Kooperation zwischen Hörsysteme Häusler und der Moritz-von-Büren-Schule


KooperationAuch auf anderer Ebene unterstützt Hörsysteme Häusler die Moritz-von-Büren-Schule. So besuchen Mitarbeiter von Hörsysteme Häusler die Schule regelmäßig, um die Hörsysteme der Schüler auf ihre Funktionalität zu prüfen und professionell zu reinigen. Somit kann sichergestellt werden, dass die Hörsysteme stets einwandfrei funktionieren. Bei Problemen und notwendigen Reparaturen werden die Eltern der Kinder unverzüglich informiert. Auf diese Weise kann eine mangelnde Funktion der Hörsysteme frühzeitig erkannt und behoben werden. Auf diese Weise kann eine mangelnde Funktion der Hörsysteme frühzeitig erkannt und behoben werden. Alle drei Monate sind Mitarbeiter von Hörsysteme Häusler in Büren vor Ort, um den Service-Check durchzuführen.

Überprüfung von Ohren und Sitz der Hörsysteme

Jutta Middendorf von Hörsysteme Häusler überprüft die Ohren der Schüler. Wichtig ist auch, dass die Hörsysteme richtig sitzen und keine Druckstellen verursachen.

Überprüfung von Ohren und Sitz der Hörsysteme
links: Jutta Middendorf mit Katharina; mittig: Hier werden die Ohren von Jasmin überprüft; rechts: Auch Tanja lässt sich in die Ohren schauen!

Service-Check der Hörsysteme, Ohrstücke und Schallschläuche
Schallschläuche werden nach einiger Zeit porös und brüchig. Das Material arbeitet und verändert sich. Die vollständige Übertragung des Schalls ist nicht mehr gewährleistet. Um die Funktionsfähigkeit der Hörsysteme sicherzustellen, muss daher der Schallschlauch regelmäßig ausgetauscht werden.

Wenn Kinder wachsen, verändern sich auch die Ohrmuscheln und Gehörgänge. Das bedeutet, dass die Ohrstücke nach einiger Zeit nicht mehr passen und erneuert werden sollten.

Service-Check der Hörsysteme
Jutta Middendorf und Vanessa Möller (v.l.) bei der Arbeit in Büren.

Weitere Informationen zur Moritz-von-Büren-Schule finden Sie hier!



Pressekontakt

Kathrin Gödde (Marketing & Kommunikation)
Tel.: 05258 97447-12, Fax: 05258 97447-66
E-Mail: k.goedde@hoersysteme-haeusler.de
Internet: www.das-leben-klingt-gut.de
Das Leben klingt gut Hörsysteme Häusler GmbH & Co. KG | Hörgeräte in Paderborn | Impressum und Datenschutz | Sitemap